Malerei · Kaltnadelradierung

Günter Blendinger
Zeitraum
06. August 2022 bis 18. September 2022
Eröffnung
Samstag, 06. August 2022, 16.00 Uhr
Günter Blendinger “Lucretia“, 2003

Vom 06. August bis 18. September 2022 präsentiert der Maler und Grafiker Günter Blendinger in der Kommunalen Galerie 47 eine Auswahl an Arbeiten aus den letzten 30 Jahren seiner Schaffensperiode.

Die Vielfalt der künstlerischen Ausdrucksweise des Künstlers kommt in dieser Ausstellung sowohl in seinen Kaltnadelradierungen als auch in der Malerei zum Ausdruck. Die Gegenüberstellung der Grafik und Malerei verspricht eine Komposition, die neue und interessante Betrachtungsperspektiven eröffnet und das Anliegen von Günter Blendinger, in seiner künstlerischen Arbeit Gesehenes mit Erlebtem zu verbinden, verdeutlicht. Abweichungen vom reinen Motiv sind für ihn zwingend notwendig, denn nur auf diese Weise entsteht eine Verbindung von beidem und kann vom Betrachter nachvollzogen werden. Das Motiv ist zwar gemeint, aber es verändert sich im Arbeitsprozess, um dann in eigener Deutung hervorzutreten.

GÜNTER BLENDINGER | kurzeVita
1945
in Meuselwitz geboren.
1951
Besuch der Poltechnischen Oberschule in Meuselwitz Teilnahme am Zirkel für künstlerisches Volkskunstschaffen in Meuselwitz beim Zeichenlehrer Rudolf Müller.
1961 – 1969
Ausbildung und Tätigkeit als Maschinenbauer und Kraftfahrer in Meuselwitz beziehungsweise in Berlin.
ab 1963
Teilnahme am Zeichenzirkel im Haus der jungen Talende in Berlin. Leitung, Wolfgang Speer. Später Mitglied im
Grafik-Zentrum-Pankow, dessen Leitung er nach dem Studium für drei Jahre übernimmt.
1969 – 1974
Studium an der Kunsthochschule Berlin - Weißensee, Fachrichtung Grafik. Lehrer sind im ersten Studienjahr
Arno Mohr, später Werner Klemke, Axel Bertram, das Diplom wird mit einer Reihe von Plakaten abgeschlossen.
Seit 1974
Freiberuflich als Maler und Grafiker in Berlin und dem Wohnort Zepernick tätig.

www.guenterblendinger.de

Weitere Informationen

Aktuelle Ausstellung

„Große Friedensfrau und Mauerland“ | Skulpturen und Zeichnungen

Berndt Wilde
27. Nov 2022 bis 15. Jan 2023

Vergangene Ausstellungen

»natura percepita«

Anne-Françoise Cart & Jutta Barth
01. Okt 2022 bis 13. Nov 2022

»colour – in motion«

Evelyn Sommerhoff & Susanne Zinser
21. Mai 2022 bis 03. Jul 2022
Alle ansehen