„Große Friedensfrau und Mauerland“ | Skulpturen und Zeichnungen

Berndt Wilde
Zeitraum
27. November 2022 bis 15. Januar 2023
Eröffnung
Sonntag, 27. November 2022, 16.00 Uhr
Berndt Wilde Große Friedensfrau, 2022

Berndt Wilde gehört zu den bekannten Bildhauern in Deutschland – nicht nur in Berlin. Zahlreiche große und kleine Galerien haben sein Werk – Skulpturen und Zeichnungen – ausgestellt. Der Künstler arbeitet in den Materialien Stein, Holz, Bronze und Marmor und die Zeichnungen – Akte-Architektur-Landschaft – sind in Kreide, Kohle, Tusche, Fineliner ausgeführt. Thematisch zusammengefasst, liegen zwei Bücher mit seinen ausdrucksstarken Zeichnungen vor: Das Buch „Mauerland“ hält in eindrücklichen Darstellungen die Mauersituation am Pariser Platz mit Rohrfeder und Bleistift fest, sie entstanden in den Jahren 1973–1982 (Verlag Contumax GmbH & Co. Berlin 2019) und „My-NY“ – New York-Skizzen auf Kassenzetteln von 2005 (PalmArtPress Berlin 2021). So, wie in der Skulptur, so beschränkt sich der Künstler auch in der Zeichnung auf das Wesentliche und äußert sich knapp und präzise, um eine wirksame Aussage zu erreichen. Seine figürlichen Skulpturen, architektonisch im Aufbau, tendieren durch Verschränkungen, Überlagerungen und Drehungen zur Abstraktion. Auch in den Zeichnungen dominiert sein Interesse am Konstruktiven, an der Architektur. Seine Arbeiten befinden sich im öffentlichen Raum, in Museen und Sammlungen des In- und Auslandes sowie in Privatbesitz. - Dr. Sibylle Badstübner-Gröger -

Biographie
1946 in Mildensee bei Dessau, Sachsen-Anhalt, geboren

Ausbildung
1970 Hochschule für Bildende Künste Dresden
1971 Aspirant der Hochschule für Bildende Künste Dresden
1980–83 Meisterschülerstipendium der Akademie der Künste der DDR bei Werner Stötzer

Lehre
1991/92 Lehrauftrag für Steinbildhauerei an der Kunsthochschule Berlin Weißensee
1992/93 Lehrauftrag für Zeichnen an der Hochschule der Künste Berlin
1993–2014 Professur für Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin Weißensee

https://berndtwilde.de

Weitere Informationen

Vergangene Ausstellungen

»natura percepita«

Anne-Françoise Cart & Jutta Barth
01. Okt 2022 bis 13. Nov 2022

Malerei · Kaltnadelradierung

Günter Blendinger
06. Aug 2022 bis 18. Sep 2022
Alle ansehen